Image
DFKI-Kurse

Über die Kurse des DFKI auf dem KI-Campus

By Prof. Dr. Niels Pinkwart and others
06/22/2021 - 15:00

Drei Expert*innen des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) stellen in ihrem Blog-Beitrag fünf vom DFKI für den KI-Campus entwickelte Online-Kurse vor. Sie möchten Lernende für die Vielfalt von KI begeistern und ihnen beim Aufbau von KI-Kompetenzen zur Seite stehen.

Der KI-Campus ist ein Angebot an alle, die sich für Künstliche Intelligenz interessieren. Hier finden Studierende, Berufstätige und andere lebenslang Lernende offen lizenzierte, kostenlose Lernangebote. Das Ziel des KI-Campus ist ambitioniert: Dem Fachkräftemangel zu begegnen und einen mündigen Umgang mit dem Thema KI in der Gesellschaft zu fördern.

Insgesamt entstehen 2021 über 30 „KI-Campus-Originale“ zu unterschiedlichen Themenfeldern der KI. Diese kostenlosen Lernangebote, von Podcasts über Videos und Kurse bis hin zum „Micro-Degree“, werden entwickelt durch Wissenschaftler*innen zahlreicher Hochschulen, durch Forschende des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie durch weitere Bildungsakteur*innen.

Grundlage aller Lernangebote stellen ein von uns im DFKI gemeinsam mit dem Stifterverband entwickeltes Curriculum und ein Kompetenzrahmen dar. Dieser gewährleistet, dass sich die Lernangebote in das bedarfsorientierte Curriculum einfügen und fachlich hochwertige Inhalte aufweisen.

Die im Rahmen dieses Katalogs ausgearbeiteten Module folgen einer aufeinander aufbauenden Struktur und dienen der Vermittlung von Grundlagenkompetenzen wie z. B. grundlegende Methoden der KI oder Maschinelles Lernen, bereichsspezifischen Kompetenzen wie z. B. KI in der Medizin und interdisziplinären Kompetenzen wie z. B. die Auseinandersetzung mit ethischen und rechtlichen Fragestellungen.

Die vom DFKI für den KI-Campus entwickelten Lernangebote sind entsprechend vielfältig. Sie reichen von den grundlegenden Methoden der KI über Maschinelles Lernen, Mensch-Maschine-Interaktion, Sprachverarbeitung bis zu KI und Leadership.

Fünf DFKI-Kurse, die bereits auf dem KI-Campus verfügbar sind oder im Laufe des Jahres veröffentlicht werden, wollen wir Ihnen hier vorstellen:

  • Foundations of Artificial Intelligence I (Prof. Dr. Jana Koehler, DFKI)
    „Foundations of Artificial Intelligence I: Introduction to AI, Agents“ ist der erste von vier Teilen einer Kursreihe und ab sofort auf dem KI-Campus verfügbar. Der englischsprachige Kurs (mit deutschen Untertiteln) behandelt wichtige Grundlagenthemen der Künstlichen Intelligenz. Teilnehmende erlernen die wichtigsten Konzepte und Methoden aus den Gebieten der intelligenten Agenten und Suchstrategien. „Foundations of Artificial Intelligence I“ zeigt die Theorie und Anwendung der vorgestellten Techniken auf und illustriert diese mit zahlreichen Beispielen.

  • Mensch-Maschine-Interaktion (Prof. Dr. Antonio Krüger, CEO des DFKI, 
    und Prof. Dr. Andreas Butz, Ludwig-Maximilians-Universität München)

    Grundlagen der Mensch-Maschine-Interaktion werden in dem Online-Kurs aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven vermittelt. Der Kurs richtet sich sowohl an Studierende der Informatik als auch an alle Interessierten mit einem technischen Grundverständnis. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Lernende werden dazu befähigt, Benutzerschnittstellen zu verstehen, zu evaluieren und selbst zu entwerfen.

    Bis Ende Juli 2021 werden wöchentlich neue Lerninhalte freigeschaltet. Der Kurs ist jederzeit verfügbar.

  • Natural Language Processing (Salar Mohtaj und Dr. Eleftherios Avramidis, beide DFKI)
    Das Lernangebot „Natural Language Processing“ (NLP) gibt einen Einblick in die Theorie und Anwendungen im Feld der Sprachverarbeitung. NLP ist ein Bereich der KI, der Computern hilft, menschliche Sprache zu interpretieren und zu manipulieren. Es kombiniert Methoden der Linguistik und der Informatik, um die Regeln und die Struktur von Sprache zu untersuchen.

    Sowohl statistische Modelle als auch Modelle, die auf Deep Learning basieren, werden vorgestellt. Der englischsprachige Kurs vermittelt Kenntnisse zur Auswahl effektiver Techniken, Strategien und Toolkits für typische Problemklassen. Basierend auf den theoretischen Grundlagen und praktischen Beispielen lernen die Teilnehmenden, wie man Textdaten aufbereitet, um beispielsweise Text zu klassifizieren, zu übersetzen oder automatisch zusammenzufassen.

    Start: Sommer 2021

  • KI und Leadership (Prof. Dr. Niels Pinkwart, Dr. Sylke Piéch und Dr. Sven Schmeier, alle DFKI)
    In „KI und Leadership“ werden umfassende Kenntnisse dazu vermittelt, welche Veränderungen mit dem Einsatz von digitalen Medien und KI-Systemen hinsichtlich der Personalführung und des Teammanagements verbunden sind. Erörtert wird, welche Schlüsselqualifikationen in der digitalen Zusammenarbeit relevant sind und wie der Umgang mit den neuen Technologien zielgerichtet gestaltet werden kann.

    Es werden Konzepte, KI-Werkzeuge und Dialogformate vorgestellt und für die eigene Handlungspraxis aufbereitet. Durch diesen Praxistransfer gewinnen die Lernenden ein detailliertes Know-how, wie Leadership im KI-Umfeld erfolgreich gelingt.

    Start: Sommer 2021

  • Deep Learning mit Tensorflow, Keras und Tensforflow.js (Dr. Matthieu Deru, Dr. Alassane Ndiaye, beide DFKI)
    Der Kurs gibt eine kompakte Einführung in Deep Learning und einen tiefen Einblick in die Nutzung der Frameworks TensorFlow, Keras und TensorFlow.js. Lernende werden befähigt, selbst anspruchsvolle Deep Learning Projekte zu implementieren. „Deep Learning mit Tensorflow, Keras und Tensforflow.js“ ist praxisorientiert und baut auf zahlreichen Anwendungsbeispielen auf.

    Start: voraussichtlich Ende 2021

Mit unseren hier vorgestellten Kursen möchten wir Lernende auf dem KI-Campus für die Vielfalt von KI in den unterschiedlichen Themenfeldern begeistern und ihnen mit der Expertise des DFKI beim Aufbau von KI-Kompetenzen zur Seite stehen.  
 
Darüber hinaus untersuchen wir eine spannende Frage: Wie können wir mit Hilfe von KI-Methoden Lernende bei der Kursauswahl unterstützen und zur Steigerung ihres Lernerfolgs beitragen? Über unsere nächsten Schritte und Ergebnisse werden wir Ihnen gerne auf dem KI-Campus berichten. 

Niels Pinkwart
Prof. Dr. Niels Pinkwart
Wissenschaftlicher Projektleiter
DFKI

Prof. Dr. Niels Pinkwart ist Wissenschaftlicher Direktor des Forschungsbereichs Educational Technology Lab im DFKI Projektbüro Berlin. Zudem ist er Professor für Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er studierte Informatik und Mathematik an der Universität Duisburg, wo er mit einer Dissertation über kollaborative Lerntechnologien promovierte. Nach einer Postdoc-Stelle am Human-Computer Interaction Institute der Carnegie Mellon University war er an der Technischen Universität Clausthal tätig.

Kinga Schumacher
Dr. Kinga Schumacher
Projektleiterin (Curriculum), KI-Expertin
DFKI

Dr. Kinga Schumacher ist Senior Researcherin am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin. Sie ist Informatikerin und promovierte im Bereich KI an der Universität Potsdam. Ihr im Studium erworbenes breites KI-Grundlagenwissen hat sie durch ihre wissenschaftliche Tätigkeit am DFKI seit 2006 ausgebaut und in mehreren Themenfeldern vertieft. Durch ihre Tätigkeit in der Unternehmensberatung konnte sie ihre Kenntnisse in großen internationalen Konzernen umsetzen.  

Aljoscha Burchardt
Dr. Aljoscha Burchardt
Stellv. Projektleiter (KI-Expertise und Community)
DFKI

Dr. Aljoscha Burchardt ist stellvertretender Standortsprecher des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin. Er ist Experte für Sprachtechnologie und KI und Mitherausgeber des Buches „IT für Soziale Inklusion“. Nach seiner Promotion in Computerlinguistik an der Universität des Saarlandes koordinierte er das Center of Research Excellence „E-Learning 2.0“ an der Technischen Universität Darmstadt.